Absage Karambol-Wettbewerbe           20.04.2020     (DBU)

 

Vor dem Hintergrund der aufgrund der Corona-Pandemie noch bis mindestens zum 03.05.2020 geltenden Einschränkungen und des Stand heute nicht absehbaren Zeitpunkts der Wiederaufnahme des Sportbetriebes hat die DBU die nachfolgenden, für Mai 2020 geplanten Karambol-Meisterschaften abgesagt:

08.-10.05.2020
DM Freie Partie & Cadre 35/2 (BSC Merzenich)

15.-17.05.2020
BMM Vierkampf (ABC Merklinde)

22.-24.05.2020
DM Cadre 52/2 & Einband (Bfr. Schwelm)

Die DM Senioren Cadre 35/2 (05.-07.06.2020 beim CV Kassel) wurde bereits zuvor abgesagt.

Weitere Informationen bitten wir dem heute per E-Mail an die Landesverbände versandten Rundschreiben des Sportwartes Karambol, welches im Anhang beigefügt ist, zu entnehmen.


Dateianhänge:


CORONA-Virus - Update 15.04.2020           15.04.2020   (DBU)

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

vor fast fünf Wochen hat die Deutsche Billard-Union ihren Sportbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie auf zunächst unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Die Bundeskanzlerin und die Regierungscheffinnen und -chefs der Länder haben sich heute darauf geeinigt, dass die im März getroffenen Verfügungen im Wesentlichen bis zum 03. Mai 2020 verlängert werden. Änderungen sind unter anderem lediglich für die Wiederaufnahme des Schulbetriebes sowie die Öffnung von Geschäften vorgesehen. Eine Neubewertung der Situation sowie die Beschlussfassung weiterer Maßnahmen soll rechtzeitig vor dem 04. Mai 2020 vorgenommen werden.

Details findet ihr unter www.bundesregierung.de.

Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sind somit untersagt und die Wiederaufnahme unseres Sportbetriebes ist weiterhin nicht möglich. Ich bitte daher um Verständnis, dass es derzeit nicht möglich ist, eine Aussage zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme des DBU-Sportbetriebes machen zu können.

Das Präsidium und der Sportrat stehen in regem Austausch, wie und unter welchen Rahmenbedingungen die Wiederaufnahme des Sportbetriebes gestaltet werden könnte. Welche Modelle letztendlich umsetzbar sind, ist nicht zuletzt von den zukünftigen Entscheidungen von Bund, Ländern und Kommunen abhängig. Trotz der bestehenden Ungewissheit wollen wir euch an unseren Überlegungen teilhaben lassen und spätestens im Laufe der nächsten Woche Details unserer Vorstellungen kommunizieren.

Bis dahin bitte ich um eure Geduld und wünsche euch, dass ihr weiterhin gesund bleibt.

Helmut Biermann
Präsident

 


Grußworte vom BBV-Präsidium           04.04.2020   (BBV)

 

Liebe Freundinnen,
liebe Freunde des Billardsports.

 

 

 

Seit dem 16. März sind auf Anordnung der Bayerischen Staatsregierung alle Sportstätten des Freistaats geschlossen. Ein Ende ist noch nicht absehbar. Die Zahlen der Pandemie, die uns täglich erreichen, sind erschütternd und bedrohlich zugleich.

 
Und dennoch, ja fast zum Trotz ist es Frühling geworden, und selbst diejenigen, die keinen Garten vor dem Haus haben, können beim Blick aus dem Fenster oder vom Balkon aus spüren, dass sich die Natur regeneriert und erholt.
 
Lassen Sie uns mit Optimismus in die Zukunft schauen. Es wird einen neuen Anfang geben – wie es ihn immer und immer wieder in der Geschichte unseres Planeten gegeben hat. Die Verantwortlichen des Bayerischen Billardverbands wünschen Ihnen und ihren Familien die Kraft und die Beständigkeit, das Los dieser Tage anzunehmen und zu meistern.
 
Bleiben Sie alle gesund und, falls es Ihnen nicht so gut geht, werden Sie wieder vollständig gesund.
 
Herzliche Grüße aus München
Ihr BBV-Präsidium